mobilnavi
16.09.2018

Nach einer Woche stand ein Quartierwechsel auf dem Programm, und zwar in den S√ľden der Insel auf den sog. Ross of Mull. Das Gel√§nde ist hier offener und ebener, was das Entdecken von Tieren erleichtert und das Autofahren angenehmer macht. Die mit Flechten √ľberzogenen bunten Granitfelsen in Kombination mit den wei√üsandigen Str√§nden und dem t√ľrkisfarbenen Meer geben der Landschaft ein fast karibisches Flair.

So langsam hatten wir uns auch an die Gegebenheiten gew√∂hnt und waren dank des konstant guten und sonnigen Wetters viel zu Fu√ü an den idyllischen Str√§nden und im Hinterland unterwegs. Mit etwas Zeit und Mu√üe kann man hier durchaus lohnende Motive entdecken. Und pl√∂tzlich gab es eine regelrechte ‚ÄěJungvogel-Schwemme‚Äú, √ľberall fl√ľgge Steinschm√§tzer, Pieper, Drosseln und andere Kleinv√∂gel. Passenderweise halten da dann auch die Pr√§datoren Schritt, und so entdeckten wir auf einer unseren Wanderungen eine Gruppe frisch fl√ľgge gewordener Kornweihen, die anscheinend gerade die Umgebung ihres Neststandorts erkundeten und lauthals bettelnd von den Altv√∂geln gef√ľttert werden wollten. Die jungen Kornweihen waren noch recht neugierig und etwas weniger scheu ‚Äď hoffentlich ist es ihnen nicht zum Verh√§ngnis geworden, denn gerade in Gro√übritannien wird diese Art, trotz intensiver Schutzbem√ľhungen seitens des RSPB, immer noch von einigen Vollidioten (man kann es leider nicht anders sagen) illegal verfolgt.

Silbermöwe 1D4 5312 web
Gryllteiste 1DX2 0221 web
Gryllteiste 1DX2 0244 web
Gryllteiste 1D4 7335 web
Gryllteiste 1DX2 9815 web
Kornweihe 1DX2 8538 web
Kornweihe 1DX2 7769 web
Wiesenpieper 1DX2 7433 web
Landschaft Mull 1DX2 8076 web
Singdrossel 1DX2 9436 web
Zaunkönig 1DX2 9252 web
Sandregenpfeifer 1D4 7010 web
Blasentang 7D2 3547 web
Seepocken 7D2 3558 web
Strandpieper 1D4 6204 web
Strandpieper 1DX2 8996 web
Steinschmätzer 1DX2 7505 web
Steinschmätzer 1DX2 9147 web