mobilnavi
09 09

Varanger Teil 2: Hornoya

Das Highlight der Reise waren zweifelsohne unsere beiden Ausfl√ľge auf die Vogelinsel Hornoya. Nachdem wir uns sonst f√ľr unsere Fotomotive ganz sch√∂n abrackern mussten, hatten wir hier das Luxusproblem, dass man gar nicht wusste, wohin man die Kamera halten sollte vor lauter V√∂geln. Auf der Insel herrscht ein ohrenbet√§ubendes Geschrei, und es wuselt und fliegt √ľberall etwas: Trottellummen, Tordalke, Papageitaucher, Kr√§henscharben und Dreizehenm√∂wen sind die h√§ufigsten Vertreter.

Und hier war das Gl√ľck mal auf unserer Seite - wir hatten mehr oder weniger zuf√§llig genau die Tage des sog. Lummensprungs erwischt. Lummen sind f√ľrs Tauchen und Schwimmen gemacht, hei√üen sie doch nicht umsonst die "Pinguine des Nordens". Da die Altv√∂gel die halbw√ľchsigen Jungen zu einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr mit gen√ľgend Fisch per Luftbr√ľcke versorgen k√∂nnen, m√ľssen diese im noch nicht flugf√§higen Alter von den Brutnischen hoch im Fels herunterspringen und den Rest zu Fuss zum Meer watscheln. Wumms - wieder war ein flauschiger Bruchpilot direkt neben einem dumpf aufgeschlagen. Wir waren immer froh, dass wir nicht getroffen wurden von den Klippenspringern - und was erst mal ziemlich schmerzhaft aussieht f√ľr die Kleinen, geht in aller Regel glimpflich ab, denn die Kerlchen sind recht hart im Nehmen. Die Altv√∂gel der Lummen warten dann unten auf den Nachwuchs, meist laut rufend auf den Steinen oder schon direkt im Meer. Manche kommen den Kleinen aber auch ein St√ľck entgegen und eskortieren sie die letzten Meter zum Wasser. Toll, das aus n√§chster N√§he erleben und fotografieren zu k√∂nnen.

Krähenscharbe
Papageitaucher
Papageitaucher
Papageitaucher
Papageitaucher
Papageitaucher
Tordalk
Tordalk
Tordalk
Silbermöwe
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme
Trottellumme